iSven

Unwichtiges nach Relevanz sortieren...

dnughh - .Net User Group Hamburg

Wer in Hamburg nach einer .NET User Group sucht, der sollte sich mal unter

http://dotnet-usergroup-hamburg.de/

bzw. unter

https://www.xing.com/net/pri0ecd1fx/dotnetusergrouphamburg/

umschauen. 

 

Man sieht sich!

Grillen .NET

Hier ein Hinweis auf eine Veranstaltung der .NET User Group Hamburg:

Bevor der Sommer sich dem Ende neigt, möchten wir gerne zu einer kleinen Grill Session einladen. Natürlich an einem Freitag, damit keiner an den nächsten Arbeitstag denken muss, und sich mal abseits des täglich .NET Codings in entspannter Atmosphäre austauschen kann. 

Treffpunkt: Stadtpark

Wir stellen einen Grill und die notwendigen Utensilien wie Besteck und Teller zur Verfügung. Grillgut und Erfrischungsgetränke bitte selbst mitbringen.

+++++ Update +++++++

Da das Wetter leider nicht mitspielt, haben wir den Veranstaltungsort verschoben: 

Geo 53
Beim Schlump 53
20144 Hamburg

Im rustikalem Ambiente gibt es ein reichhaltiges Angebot an internationalen Speisen zu vernünftigen Preise.

Ich freue mich auf zahlreiches Erscheinen und unterhaltsame Diskussionen. 

Start des Events: ab 17:30 Uhr.

(Es ist ein Tisch auf die User Group reserviert)

+++++ Update +++++++

Start: 12. August 2011 17:00 Uhr

Anmelden könnt ihr euch unter https://www.xing.com/events/grillen-net-783132 oder per Email an info@sven-s.de.

.NET User Group Hamburg Treffen am 14.7.

Das nächste .NET User Group Hamburg Treffen findet am 7. Juli (14.Juli) 2010 bei der SinnerSchrader Deutschland GmbH, Völkersstraße 38, Hamburg (http://www.sinnerschrader.de) statt.

Thema: Server-side Javascript mit node.js (http://nodejs.org) von Malte Ubl (http://twitter.com/cramforce, http://www.nonblocking.io)

Der Vortrag wurde auf der Scandinavian Web Developer Conference 2010 (http://swdc-central.com) gehalten.

Eintritt ist wie immer frei und die Anmeldung erfolgt per Xing.

Abstract:
Node.js was easily the most exciting peace of innovation in web technology in 2009. If it wasn't good enough to finally enjoy working in a server side JavaScript environment that just feels right, node.js brought a new paradigm to mainstream web development that has never been this accessible before: Asynchronous non-blocking IO and the event loop.

The realtime web with new protocols for two-sided communication between client and server such as Comet require a whole new approach to scalability. With the traditional request-response paradigm for sending data between client and server we got away with building servers that only allowed a quite small number of simultaneous connections to be open at any given time. This approach no longer works but building scalable servers is harder than it seems. The good thing is: With node.js it is really easy.

This talk will give you an overview in how to build highly scalable network applications with node.js in a matter of minutes and we will take a little detour into what asynchronous programming really is and how it solves many of the scalability problems we face today.

Bio: Malte specializes in web based rocket science for Germany's leading internet agency SinnerSchrader.

Socialized with Smalltalk in the 90s Malte later explored the depth of Perl and most other programming languages until falling in love with JavaScript. He is the creator of the Joose meta object system which transfer concepts from a multitude of programming languages into JavaScript in a way that feels both powerful and native to the core language.

Malte likes to build stuff. You might meet him on the web doing web worker integration for bespin, tracking the one event loop to rule them all, saving the environment or inventing massively parallel crowd-sourced JavaScript app server clouds.

Erstes .NET Coding Dojo in Hamburg

Die .NET User Group Hamburg veranstaltet das

1. .NET Coding Dojo Hamburg

19.05.2010 – 19 Uhr

Masters of Arts Anwendungsentwicklung GmbH
Johannes Brahms Platz 9
20355 Hamburg

Anmeldung über Xing

Mehr dazu unter Steffens Blog: http://www.navision-blog.de/2010/05/03/erstes-net-coding-dojo-in-hamburg/

 

Nachtrag zum .NET Usergroup Treffen in HH vom 5.12.2007

Gestern haben wir uns beim .NET Usergroup Treffen in Hamburg mal wieder der Workflow Foundation gewidmet. Diesmal stand die Praxis im Vordergrund anhand eines Beispiels zur Genehmigung einer Reisekostenabrechnung. Das fertige Beispiel habe ich als Download angefügt.

Hier noch die Infos, die ich nachreichen möchte:

Expense Demo von Microsoft (WF mit WCF Integration)

Buchempfehlung Windows Workflow Foundation (1-904811-21-3)

Reisekosten.zip (16,5 KB)

Nachtrag zum .NET Usergroup Treffen in HH

Hier ein kleiner Nachtrag zum .NET Usergroup Treffen in Hamburg, das jeden ersten Mittwoch im Montag im Irish Pub im Fischhafen stattfindet:

Thema war die Windows Workflow Foundation (WF), welche Bestandteil von .NET 3.0 ist. Da das Thema sich nicht gleich vollständig bei einem Gläschen Bier erschließt, hier einige Links, die weiterführende Infos enthalten:

  1. Die Powerpoint Folien zum Vortrag von Sebastian Weber gibt es hier.
  2. Super kleine Webcasts zum Thema WF gibt es unter wf.netfx3.com. Einfach unter Samples/Information/Screencasts die entsprechenden Dateien runterladen. Jeder Webcast dauert zwischen 10 und 15 Minuten und führt ideal in die Windows Workflow Foundation ein.
  3. Das Windows SDK for Vista and .NET 3.0 enthält viele Samples und die Dokumentation zu WF.
  4. Zur Entwicklung von Workflows braucht man den graphischen Designer als Visual Studio Extension.

Viel Spaß in der neuen Welt der Workflows!

Übrigens, beim nächsten Usertreffen am 7.3.2007 werden wir nochmals das Thema Workflow Foundation behandeln. Vielleicht bringen ja mal einige Sharepoint Entwickler Ihr Notebook mit und erzählen von Ihren Erfahrungen...